Geschichte

Beherbergt in der wunderschönen Kreisstadt zwischen Köln und Bonn wird seit 1956 der Badmintonsport (vormals als Federball deklariert) als eigene Abteilung ausgeübt.

Begonnen hatte alles als einige sportlustige Männer ein Basketballspiel besucht haben und dort als Nebenprogramm ein Federballspiel miterlebten.

Der Gedanke war geboren, selbst auch diese faszinierende Sportart ausprobieren zu wollen.

Es fanden sich die ersten zehn Mitspieler, die die Abteilung gründeten.

Über das 25- jährige Jubiläum mit knapp 60 Mitgliedern bis hin zum 50- jährigen Jubiläum mit knapp 120 Mitgliedern, konnte die Zahl an badmintonbegeisterten Spielerinnen und Spielern stets ausgebaut werden.

Vorstand

Peter
Kahl
1. Vorsitzender
02241 / 333 828
Andre
Baade
2. Vorsitzender
Christian
Bienen
Leiter Spielbetrieb
Torsten
Heimermann
Jugendwart
Mirco
Illert
Stellv. Jugendwart
Anita
Hebekeuser
Kassenwart