Über Mirco Illert

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Mirco Illert, 37 Blog Beiträge geschrieben.

Der Saisonstart – Von allem etwas dabei

Die neue Badminton-Saison ist nun drei Spieltage alt und es wird Zeit für ein erstes Zwischenfazit.

 

Fazit A) Viele Spielverlegungen (vermutlich insbesondere durch Corona-Fälle) prägen die aktuellen Tabellensituationen

 

Fazit B) Unsere Mannschaften starten (fast schon wie gewohnt) äußerst unterschiedlich in die Saison

 

Fazit C) Die neuen Mannschaftstrikots kommen gut an und werden primär an den Spieltagen genutzt.

Ereignisreicher Samstag; auch die Schüler/Jugend-Mannschaften steigen ein

Am Samstag war es nun endlich soweit:

Auch die Spieler/Innen der U18 Kategorie konnten in ihre jeweilige Saison einsteigen. Aufgestellt mit einer Jugend-Mannschaft sowie einer U15-Minimannschaft können dabei zahlreiche junge Badmintonverrückte sich mit Teams aus der Umgebung messen. Insbesondere die Jugendmannschaft kann hierbei durch eine sowohl qualitativ als auch quantitativ gut aufgestellten Truppe sicherlich den Blick Richtung oberer Tabellenhälfte richten.

 

 

Saisonauftakt hält die zwei Seiten einer Medaille bereit

Mit vier (Senioren)-Mannschaften starten wir in diese doch recht spezielle und voller Herausforderung steckenden Saison.

 

Den Auftakt machten am Samstag die erste Mannschaft in der Bezirksliga sowie die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse. Mannschaft 1, im Kern gebildet durch Albert, Kai, Mirco, Andre, Patrick, Hanna und Denise, trat in Spiel 1 gegen die Zweitvertretung aus Friesdorf an. Eine Mannschaft, die noch vor einigen Wochen in der Landesliga antreten sollte. Nicht ganz unerwartet musste man die Punkte somit schlussendlich den Bonnern überlassen. Einige der Spiele suggerierten jedoch, dass vor allem ein Unentschieden grundsätzlich in greifbarer Nähe gewesen wäre.

Ende einer für alle Beteiligten diffizilen Saison

Der neuartige Corona-Virus (COVID-19) hat auch die Badminton-Saison unserer Abteilung kräftig durcheinandergebracht.

 

Der Ligaspielbetrieb musste bereits zwei Spieltage vor Ende eingestellt werden, die fehlenden Spiele wurden durch das gleiche Ergebnis der Hinrunde bewertet und somit die Endtabellen hochgerechnet. Für unsere Mannschaften spielte dies abschließend keine größere Rolle, da keine Mannschaft mehr im Rennen um Aufstiegs- oder Abstiegsplätze in kniffligen Situationen steckte.


Als Saisonrevue lässt sich festhalten, dass vor allem der doch deutliche Abstieg der zweiten Mannschaft sowie das Zurückziehen aus dem festen Mannschaftsspielbetrieb bzw. Vereinswechsel einiger aktiver und vor allem spielstarker Vereinskollegeninnen und Vereinskollegen die Stimmung trübte. Alle anderen gemeldeten Mannschaften konnten ihre Staffel im Mittelfeld beenden und könnten somit auch im nächsten Jahr in der gehaltenen Liga antreten.

Masters 2020 Absage

Achtung! Liebe Badmintonfreunde, das Training in der Anno Sporthalle und auch in der Brückberg Halle ist wegen Corona bis auf Weiteres nicht möglich. Insofern sich etwas ändert, sagen wir Euch Bescheid.

Nach oben